0

Ihr Warenkorb ist leer

PAUL JOCKEY - DJ

Nach mehreren erfolgreichen Jahren in der Welt der kommerziellen Tanzhits entwickelte Paul Jockey im Jahr 2007 das neue Projekt „Criminal Vibes“. Er brach mit „What You Say“, einem Electro-House-Track, der von „No Label“ von Stefano Noferini produziert wurde, in den Markt ein .

Er zeigte dann, dass es mit seinem Track "Take It Easy", in Zusammenarbeit mit dem irischen Sänger Kilian, nicht nur ein Hitwunder war. Dieser Track spiegelte den vorherigen Produktionsstil wider und wurde zu einem sofortigen Hit in der europäischen Chart. 
Criminal Vibes brach bald in eine sehr geschäftige Zeit ein. Remixe für Major-Labels wie "King Street", "Work Records (Spinnin)", "D-Noy Muzik", "Deeperfect", "S2G Productions".
Produktionshaus wie "Caribe", "Say I'm werde dein Junge" in Zusammenarbeit mit Sängerin Luciana Caporaso, "Little More" in Zusammenarbeit mit Stefano Noferini, "Jeannie (Entschuldigung, Herr DJ)" fabelhaftes Remake des Soundtracks der Show "I Dream of Jeannie", "Saxone", die die Playlist von "Release Your Self" von Roger Sanchez, "Bring the Beat", "San Salvador", Nr. 3 im Charthouse Beatport, "La Voca" beendet. , "Queen of Chinatown", "The Colegiala", "Another Brick in the Wall" Nr. 1 DjTunes-Hauptübersicht.

Die neuesten Produktionen sind das progressive House "Body to Body", das auf Platz 13 der progressiven House-Chart von Beatport und "Monkey Chop" kam. Auf Spinnin 'Records ist ein Song im "Pop-Dance Style" mit NUM mit dem Titel "SAVE ME" .

Das Jahr 2012 beginnt für Criminal Vibes gut, er produzierte zwei neue House-Tracks, die in der Welt-Chart landeten. Im April „Mambo No. 5“ in den Top 20 der Beatport House Chart. Im Mai "Pump Up The Jam" auf Platz 6 der Beatport House Chart. Im Juli auf Loudbit "Easy Lover" auf Platz 4 der Beatport House Chart.

Im Jahr 2013 hat Criminal Vibes „Sweet Dreams“ auf Platz 1 der DjTunes-Hauptcharts und produziert neue Tracks für die Welthaus-Chart. „Song 2“ bei Nr. 2, „Calabria“ bei Nr. 1, „Endlich“ bei Nr. 3, „Do It!“ Bei Nr. 7.

Im Jahr 2014 werden seine Tracks „I Need A Miracle“ (Nr. 2 bei Beatport) und „Push The Feeling On“ (Nr. 3 bei Beatport House Chart) von vielen Radiosendungen der Welt gespielt. Jetzt ist es eine Partnerschaft mit M2O, wo es in der "Kunique Radio Show" ausgestrahlt wird.

Nach der Veröffentlichung von „Take Me Away“ und „Pump It Up“ im Jahr 2015 besteht eine enge Zusammenarbeit mit Loubit Records. Im Oktober desselben Jahres, während der Amsterdam Tour, spielt ADE auf offiziellen Partys und präsentiert "Keep Pushing" auf dem französischen Label Jango Music und "Have Fun" auf Electro Scene, dem offiziellen Baccanali-Label.

2016 kreiert Paul seine offizielle Radiosendung „Disco Club“, die in mehr als 30 Ländern ausgestrahlt wird. Er produziert mit seinem Freund Gary Caos „Move Your Body“ und erscheint im Januar auf Casa Rossa Records. Im März, während der Winter Music Conference, wird in Miami auf vier Partys gespielt, wo "Clap Your Hands", ein neuer Track mit Gary Caos, geboren wurde und im Mai auf Casa Rossa veröffentlicht wurde. Im Juni unterschrieb er bei Fabrizio Laurenti International Management. Im Sommer desselben Jahres, während der IMS, hatte er zahlreiche Auftritte auf Ibiza und präsentierte „Modern Family“, die im September auf Jango Music veröffentlicht wurde.

Im Jahr 2017 hat Black Lizard Records seinen speziellen Tribe-House-Track "Tambosae" veröffentlicht, der von vielen internationalen Top-DJs wie Bob Sinclar, Gregor Salto und Tommy Trash unterstützt wird. Eigentlich wird Paul Teil der Mud Agency Italian Bookings. Im März 2017 wird das Licht „Abosede“ auf „Area 94 Records“, einem Stammhaus-Track in Zusammenarbeit mit Federico Scavo, zu sehen sein.

Im Mai auf Kaisen Records mit "Walking", gutem Ergebnis in den Charts und großartiger Unterstützung von "Dj Mag". In der Sommer-Veröffentlichung mit seinem Freund Nicola Fasano, einem Stammhaus-Stil-Track mit dem Titel „La Cumbia De La Barra“, erreicht er die Top 15 des „F / G / Jacking House“ von Beatport und wird von großen DJs wie Gregor unterstützt Salto, Kryder, Ummet Ozcan und andere. Es schließt das Jahr mit einem funky-House-Cover der berühmten „Ladies Night“ von Kool & The Gang, die zusammen mit seinem Freundesänger Ruben Coco kreiert wurde, für 3 Monate in den Verkaufsrankings und wird von Fat Boys Slim und anderen großen DJs unterstützt .

Das Jahr 2018 fängt bestens an… Noch immer im Ranking mit „Ladies Night“ ist es bereit, viele neue Projekte auf verschiedenen Labels zu veröffentlichen, darunter Route 75, Black Lizard und neue Kollaborationen mit Total Freedom, HouseU Records und vielen anderen

Paul Jockey produziert neue Tracks und ist gleichzeitig auf Tournee in Europa, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Nordamerika und den östlichen Ländern wie Russland, Sibirien, der Ukraine und Albanien.

Buchen Sie jetzt PAU JOCKEY für Ihre nächste Veranstaltung.

Buchungsanfrage PAUL JOCKEY

 


Kommende Veranstaltungen:

- wird bald bekannt gegeben -


Folge Paul:

 


Fotogallerie:

Video- und Musikauswahl

 

 


Booking Request